28.10.2009

Sexfilme für Frauen

Es gibt ja mittlerweile recht viele Sexfilme für Frauen, doch leider darf man diese weder lobend erwähnen, noch kritisch besprechen, geschweige denn namentlich nennen oder gar verlinken. Zumindest in Deutschland nicht. Sagt das deutsche Gesetz zum Schutz der Jugend.

Jetzt habe ich aber eine Seite gefunden, die über 100 Filme besprochen hat, die meisten davon speziell für Frauen gemacht oder aber es sind anspruchsvolle Mainstreampornos. Die Betreiberin der Website ist aus den Niederlanden. Dort dürfen die das nämlich (glaube ich). Zumindest sind alle anderen Länder da viel freizügiger. Ob das jetzt gut ist oder schlecht, wäre eine andere Diskussion.
Diese Website darf ich aber natürlich auch nicht verlinken. Weil ich nach deutschem Gesetz für die Websiten verantwortlich bin, auf die ich verlinke.

Und jetzt? Darf ich eigentlich gar nichts mehr sagen. Ich kann Ihnen nur empfehlen: suchen Sie in der gängigen Internetsuchmaschine, die mit "g" anfängt, direkt nach dem Betreff dieses Blogeintrags. Dann werden Sie gleich in der ersten Zeile fündig! Viel Spaß!

Kommentare:

Silke Maschinger hat gesagt…

Sehr geehrter Karl-Heinz!
Leider musste ich Ihren Kommentar hier löschen, da Sie zu einer Website verlinkt hatten, zu der ich nach deutschem Gesetz nicht verlinken kann (Jugenschutz!)
Dennoch zitiere ich hier gerne Ihren Kommentar ohne diese URL.

"Na dann stellt euch mal auf eure Hinterfüsse und ändert die Gesetze, denn viele Menschen wissen nicht wer das Gesetz ist. In einer Demokratie machen die Menschen die Gesetze und nicht die Politiker. Vielfach wird die Meinung vertreten, dass die Politik schuld an den veralteten Gestzen und Anschauungen speziell im Erotik Bereich ist, aber genau genommen sind wir "Das Volk" es selber das alles so hinnimmt.

Mein Tipp: Alleine kann man viel erreichen, aber in der Masse erreicht man alles!

Ich bin noch immer auf der Suche nach Begleiterinnen für gemeinsame Swingerclub Besuche, vorzugsweise im Raum München, Rosenheim. Liebe Grüße aus Tirol, Karl-Heinz"

Laowai in China hat gesagt…

Soweit ich weiß, sollten solche Links erlaubt sein, sofern sie nicht verfassungswidrig sind. Die Seite auf die verlinkt wird hat ja nach deutschem Recht eine Altersverifikation. Sonst würde diejenige Seite ja gar nicht existieren.

Achja... das Internet ist ja international... mal schauen wann die Politiker da auch noch den Durchblick bekommen.